AMTSVORGÄNGER UND VERWAHRUNG

Erster Amtsvorgänger der Notarstelle war Dr. Otto Krüll, der die Stelle von 1925 bis 1971 leitete. Ihm folgte Notar Günter Wachsmuth vom 06.12.1971 bis 31.12.2000.

Die Notarstelle wurde sodann verwaltet
ab dem 01.01.2001 durch Frau Notarassessorin Sabine Dillmann,
ab dem 23.04.2001 durch Herrn Notarassessor Christian Cramer,
ab dem 14.05.2002 durch Herrn Notarassessor Martin Kuhn,
ab dem 01.07.2003 durch Herrn Notarassessor Dr. Heiko Worm,
ab dem 01.02.2004 durch Herrn Notarassessor Dr. Richard Böhr,
ab dem 01.12.2005 durch Herrn Notarassessor Dr. Rainer Oppermann.

Ab dem 01.10.2007 hatte die Notarstelle einen neuen Amtsinhaber, nämlich Prof. Thomas Reich, dessen Stelle dann ab dem 01.09.2008 durch Herrn Notarassessor Dr. Robert Thoma erneut verwaltet wurde.

Dessen Urkunden sowie die aller Vorgänger (Verwalter und Notare) werden nun von Notar Dr. Pützhoven verwahrt.

Unter Beachtung der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht werden den Urkundsbeteiligten bzw. gesetzlich Berechtigten hiervon gerne die erforderlichen Abschriften/Ausfertigungen zur Verfügung gestellt.